Kryogene Spirale

Eigenschaften und Vorteile
- Breiten passend für Produktionsanlage
- Modulares Design für Erweiterung vor Ort
- Touchscreen-Eingabe
- Produktionsflexibilität
- Platzsparende Bauweisen
- Bandausführungen (Standard = gerade Durchführung)
- Auch mit 90 /180 /270 Grad
Fordern Sie weitere Informationen an
Produkte > Lebensmittel > Kryogene Spirale >
Einführung:
CES produziert eine Komplettreihe von Spiralfrostersystemen, die mit Flüssigstickstoff oder flüssigem Kohlendioxid als Kühlmittel betrieben werden.

Ein CES-Spiralfroster besteht aus einem Frosterband, das um eine drehende Trommel herum läuft. Das Frosterband tritt am Trommelboden an der Zuführung ein und wickelt sich in einer Spirale nach oben, wo die Entladung stattfindet. Das Band wird über eine automatische Spannvorrichtung, eine Aufnahme und eine Antiverdrehvorrichtung zurückgeführt. Das Herz des Struktursystems ist der Käfig oder die Trommel. Die Trommel wirkt als Friktionsantrieb für die kontaktierende Innenkante des Bandes und übernimmt den Großteil der Arbeit. Das Einspritzsystem und seine Steuerungen sind abhängig vom gewählten Kältemittel, der Größe des Spiralfrosters und den Produkten, die gekühlt oder gefrostet werden sollen.


Anwendungen:
- Eine sehr breite Auswahl an Lebensmittelprodukten, darunter Fleisch, Geflügel, Fisch, luftige Backwaren, Fertiggerichte usw.
- Produkte mit langer Verweildauer
- Große Mengen

Modellvarianten:
- Abwärts-Käfig-Spirale

Hinweis: Spiralfroster eignen sich nicht für das Frosten oder Gefrieren von Schüttwaren oder frei rollenden Produkten.
Züruck

Gebrauchtanlagen

Projekte

Social-media

 
   

Neuigkeiten